kammermusiksaal2
Sonntag, 22.04.2007
Klavierabend Martin Stadtfeld
konzert8
Bach ist zwar das Alpha und Omega seines Denkens, doch mitnichten sein ganzes Alphabet. Der junge Deutsche kann noch viel mehr“ schrieb „Die Zeit“ über den Pianisten Martin Stadtfeld. 1980 in Koblenz geboren, spielte er sich seit dem Gewinn des Leipziger Bach-Wettbewerbs und u.a. durch seine grandiose und packende Einspielung der „Goldberg-Variationen“ in Windeseile in den pianistischen Olymp.

Bei seinem Bruchsaler Klavierabend spielt Martin Stadtfeld die Partiten Nr. 5 und Nr. 6 von Johann Sebastian Bach und die B-dur Sonate D 960 von Franz Schubert.
Back to Top