kammermusiksaal2
Freitag, 24.04.2009
ATOS Trio
konzert9
Annette von Hehn, Violine, Thomas Hoppe, Klavier und Stefan Heinemeyer, Violoncello gelten mit ihrem 2003 gegründeten Klaviertrio spätestens seit ihrem spektakulären Erfolg 2007 beim Internationalen Kammermusikwettbewerb in Melbourne und dem Gewinn sämtlicher dort vergebenen ersten Preise als absolute „Rising Stars“. Ausgebildet vom Alban Berg Quartett und von Menahem Pressler vom Beaux Arts Trio wird das junge Ensemble für seinen warmen Klang und seine musikalische Hingabe gelobt.

Gespielt werden die Klaviertrios D 28 und D 897 von Franz Schubert, die „Four movements“ von Bright Sheng sowie das berühmte „Erzherzog-Trio“ op. 97 von Ludwig van Beethoven.
Back to Top