kammermusiksaal2
Mittwoch, 21.04.2010
Jerusalem Chamber Music Festival Ensemble
konzert9
Der etwas sperrige Ensemblenamen geht zurück auf eine Initiative der Pianistin Elena Bashkirova, die mit dem von ihr 1998 gegründeten Kammermusikfestival die Stadt Jerusalem als künstlerischen Schmelztiegel ins Bewusstsein rücken wollte. Die hochrangige Besetzung, in der das Ensemble nach Bruchsal kommt, spiegelt denn auch den multinationalen und -kulturellen Gedanken wider: neben Elena Bashkirova spielen der Spanier Ramón Ortega, Oboe, der Franzose Pascal Moraguès, Klarinette, der Schweizer Bruno Schneider, Horn, der Norweger Dag Jensen, Fagott und der Israeli Kyril Zlotnikov, Violoncello.

Auf dem Programm: das Quintett KV 452 und die Sonate KV 292 von Wolfgang Amadeus Mozart, die Fantasiestücke op. 73 und die Romanzen op. 94 von Robert Schumann sowie das berühmte "Gassenhauertrio“ von Ludwig van Beethoven.
Back to Top