kammermusiksaal2
Freitag, 14.03.2014 *
Ensemble L'Ornamento
konzert7
L'Ornamento“ (Verzierung) – im Namen dieses Ensembles steckt eine für die Musik der Barockzeit ganz entscheidende Kunst: das oft recht dürre Notengerüst mit pulsierendem Leben zu füllen, mit musikalischem Einfallsreichtum, Spontaneität, Feuer und eben auch mit Verzierungen.

Das zupackende und gleichzeitig brillante Spiel gelingt den vier jungen Musikern dabei immer wieder auf staunenswerte Weise. Die Flötistin und die Geigerin Juliane und Katharina Heutjer, der Cellist Jonathan Pešek und der Cembalist Sebastian Wienand haben für unser Konzert virtuose Barockmusik aus vier Ländern ausgewählt: aus Italien von Vivaldi, Riccio, Lonati und Meruala, aus Frankreich von Leclair, aus England von Locke und Purcell sowie aus Deutschland von Bach und Händel.
Back to Top