Erneut wurde heute für Kammermusikliebhaber eine Aufnahme aus dem Archiv der Bruchsaler Schlosskonzerte von SWR2 als „Musikstück der Woche“ ausgewählt.

Das junge Notos Quartett (das übrigens seinen ECHO-Preis 2017 aufgrund der diesjährigen Fehlentscheidung der Jury als einer der ersten Preisträger aus Protest zurückgegeben hat) spielte bei uns am 21. September 2014 im Kammermusiksaal u.a das hier nachzuhörende Klavierquartett B-Dur op. 41 des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns (1835-1921).

Die damalige Besetzung des Quartetts waren Sindri Lederer (Violine), Malte Koch (Viola), Florian Streich (Violoncello) und Antonia Köster (Klavier).

Hierzu der direkte Link: SWR2/Musikstück der Woche

14 09 21 Notos Quartett 1a c Boris Miklautsch

 

Back to Top