Nach der überraschenden Absage aus terminlichen Gründen des vom Signum Saxophone Quartet als „Special Guest“ eingeladenen italienischen Jazz-Akkordeonisten Simone Zanchini konnte jetzt als „Einspringer“ für das Saisonabschlusskonzert der Bruchsaler Schlosskonzerte glücklicherweise der vielfach preisgekrönte junge ungarische Akkordeonvirtuose Krisztián Palágyi gewonnen werden.

Das vorgesehene Konzertprogramm „The Bach-Piazzolla-Project“ wird sich durch diese Umbesetzung nicht ändern.

19 05 10 Palágyi c ensemble 87

 

Back to Top