Nach dem durch die Corona-Pandemie bedingten vorzeitigen und abrupten Ende der Saison 2019/20 konnten inzwischen die Ticketrückerstattungen für die im März, April und Mai ausgefallenen Konzerte erfolgen. Dabei haben zahlreiche Konzertbesucher auf einen Teil oder die Gesamtsumme der Erstattungen verzichtet und sie großzügig gespendet.

Nach Abzug der verwaltungsbedingten Unkosten konnte der Kulturring Bruchsal eV den restlichen Großteil dieser Spenden als Entschädigung an die von den Konzertabsagen besonders betroffenen Künstler überweisen. Der Vorstand des Kulturrings dankt – auch im Namen der Musiker – sehr herzlich für diese solidarischen Gesten.

Gleichzeitig müssen wir aber auch leider mitteilen, dass die üblicherweise im Juni an dieser Stelle und per Flyer zu veröffentlichende neue (65.) Saison der Bruchsaler Schlosskonzerte 2020/21 bis auf Weiteres ausgesetzt werden muss. Wir hatten zwar wieder, auch teilweise in Kooperation mit SWR2, ein spannendes Programm mit internationalen Virtuosen und Ensembles vorbereitet, das aber wohl erst nach dem Vorhandensein wirksamer Medikamente oder eines Impfstoffs realisiert werden kann. Unter den konkreten Bedingungen des Zugangs wie auch der räumlichen Bedingungen des historischen Kammermusiksaals im Schloss Bruchsal sind die erforderlichen strengen hygienischen Auflagen und notwendigen Abstandsregeln für unsere Konzertreihe leider nicht realisierbar.

Sobald sich jedoch – hoffentlich Anfang 2021 – eine neue Perspektive für eine verantwortungsvolle Wiederaufnahme der Schlosskonzerte ergibt, werden Kulturring Bruchsal und SWR2 die Öffentlichkeit auf dieser Website wie in den entsprechenden Medien rechtzeitig informieren.

Atlas


Kartenvorverkauf

 

Back to Top