Angesichts der andauernden coronabedingten Konzertpause unterstützt uns unser Kulturpartner einmal mehr durch die Radiosendung eines „Bruchsaler Schlosskonzerts Retro“ mit dem Busch Trio als Abendkonzert am Mittwoch, 21. April 2021 ab 20.03 Uhr auf SWR2.

Das in London residierende Klaviertrio mit Matthieu van Bellen (Violine), Ori Epstein (Violoncello) und Omri Epstein (Klavier) hat sich nach dem legendären Geiger Adolf Busch benannt, dessen Guadagnini-Geige aus dem Jahre 1783 in den Händen von Matthieu van Bellen auf besondere Weise mitschwingt, wenn das Busch Trio inzwischen internationale Anerkennung erntet für seine „unbeschreibliche Ausdruckskraft“.

Im SWR2-Mittschnitt dieses Bruchsaler Schlosskonzerts vom 18. Januar 2019 sind das Notturno von Franz Schubert, das Klaviertrio op. 70/2 von Ludwig van Beethoven sowie das „Dumky“-Trio von Antonin Dvorák zu hören.

Barati Wuertz
Foto © Alexander Popelier

 

Back to Top